Kurdischer Juristen- und Anwaltsverein der Schweiz wird Mitglied der DKJV

Pressemitteilung 9/2015

Frankfurt am Main, den 22. August 2015

Am Samstag, den 22. August 2015 trafen sich in der Schweizer Hauptstadt Bern die Mitglieder des Kurdischen Juristen- und Anwaltsvereins der Schweiz (KJAS). Die ordentliche Mitgliederversammlung fand im vornehmen Hotel Kreuz Bern statt. Auf der Tagesordnung standen u.a. die inhaltliche Ausgestaltung der Zusammenarbeit mit der Deutsch-Kurdischen Juristenvereinigung e.V. (DKJV). An der Versammlung nahm auf Einladung des KJAS auch eine Delegation der DKJV teil.

Bereits im Vorfeld hatte es intensive Gespräche und einen regen Austausch zwischen beiden Fachorganisationen gegeben. Vertreter beider Seiten hatten sich auf eine enge Zusammenarbeit geeinigt.

Es war daher nicht überraschend, dass der KJAS bei seiner Mitgliederversammlung den letzten formalen Akt vollzog und einstimmig beschloss, ordentliches Mitglied der DKJV zu werden. Der Vorsitzende der DKJV, Kahraman Evsen, zeigte sich hocherfreut und erklärte: „Wir bedanken uns für das Vertrauen und freuen uns auf eine enge institutionelle Zusammenarbeit.“

Auch der Präsident des KJAS, Fürsprecher Ismet Bardakci, zeigte sich sehr erfreut: „Die Schweiz ist ein kleines Land und naturgemäß international ausgerichtet. Für uns war die Entscheidung, ordentliches Mitglied der DKJV zu werden, daher auch folgerichtig. Eine enge, grenzübergreifende Zusammenarbeit wird vor allem im Interesse der Kurdinnen und Kurden in der Diaspora sein. Mit unserer Mitgliedschaft wollen wir ein Zeichen setzen und laden auch andere (Fach-)Vereine in Europa ein, unserem Beispiel zu folgen.
Gemeinsame Themen wie beispielsweise Zuwanderung und Integration der Migrantenbevölkerung in Europa sowie andauernde Menschenrechtsverletzungen in Kurdistan gibt es mehr als genug.“

Beide Fachorganisationen sind auch schon dabei, ihre Zusammenarbeit mit Leben zu füllen. Für den 28./29. November 2015 ist unter Beteiligung anderer Juristenvereine ein gemeinsamer Fachkongress im rheinland-pfälzischen Koblenz geplant.

Der KJAS wurde im Februar 2011 gegründet. Ziele des Vereins sind:

• Förderung der Weiterbildung seiner Mitglieder;
• Wahrung der beruflichen und wirtschaftlichen Interessen seiner Mitglieder;
• Pflege eines freundschaftlichen, kollegialen Verhältnisses unter seinen Mitgliedern;
• Förderung des juristischen Nachwuchses;
• Juristische Beratung und Unterstützung der in- und außerhalb der Schweiz lebenden KurdInnen in allen Lebensbereichen.

5. Mitgliederversammlung in Frankfurt am Main Samstag, 25 Juli, 2015 - 12:00 Uhr
Gründungsfeier der Deutsch-Kurdischen Juristenvereinigung Samstag, 27 Juni, 2015 - 16:00 Uhr
4. Mitgliederversammlung in Frankfurt am Main Samstag, 30 Mai, 2015 - 12:00 Uhr
3. Mitgliederversammlung in Bonn Samstag, 4 April, 2015 - 12:00 Uhr
2. Mitgliederversammlung in Köln Samstag, 28 Februar, 2015 - 12:00 Uhr

Offener Brief der Deutsch-Kurdischen Juristenvereinigung an die Bundesregierung Deutschlandzum militärischen Angriff und Einmarsch der Türkei am9.Oktober 2019 in Nordsyrien

Offener Brief der Deutsch-Kurdischen Juristenvereinigung an die Bundesregierung Deutschlandzum militärischen Angriff und Einmarsch der Türkei am9.Oktober 2019 in Nordsyrien

 

Wir, die Deutsch-Kurdische Juristenvereinigung, fordern die Bundesregierung und die Europäische Union auf,sofort drastische Maßnahmen gegen die militärischen Angriffe und den... mehr

DKJV kritisiert türkischen Einmarsch in Nordsyrien

Verband wirft der Regierung Erdoğan völkerrechtswidrigen Angriff vor

 

Datum:

27.01.2018

Ort:

Frankfurt am Main.

 

 

Als nicht hinnehmbaren Bruch des Völkerrechts kritisiert die Deutsch Kurdische Juristenvereinigung die jüngst unter dem Namen „Operation Olivenzweig“ begonnene Militäroffensive der... mehr

Öffentlicher Appell an die deutsche Bundesregierung sowie die Institutionen des Europarates, der OSZE und der NATO

Frankfurt a.M., den 28. Juli 2016

Die Deutsch-Kurdische Juristenvereinigung e.V. schließt sich dem nachfolgenden Öffentlichen Appel der Deutschen Sektion der International Association Of Lawyers Against Nuclear Arms (IALANA) an.

IALANA Stellungnahme: Öffentlicher Appell an die deutsche Bundesregierung sowie die Institutionen des Europarates, der OSZE und der NATO... mehr

Wahl eines neuen Vorstandes

Liebe Mitglieder,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

sowie liebe Besucher,

 

die Deutsch- Kurdische Juristenvereinigung e.V. hat auf seiner Jahreshauptversammlung in Koblenz am 28.05/29.05.2016 einen neuen Vorstand gewählt.

Der (neu gewählte) Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich, in der kommenden... mehr

DKJV verurteilt das Vorgehen der Türkei gegen Zivilisten im kurdischen Cizîr

Pressemitteilung 12/2015

Frankfurt am Main, den 07.September 2015

Die andauernden Angriffe seitens türkischer Sicherheitskräfte auf kurdische Städte und kurdische Zivilisten bringt eine hohe Anzahl an Verletzten und Toten mit sich. Dem Medienbericht von Spiegel Online vom 06. September 2015 zufolge haben türkische Soldaten in der Nacht auf Sonntag die mehrheitlich... mehr

Seiten